Suchen und Finden
Sie sind hier: Ungarn von A bis Z

Wissenswertes und nützliches rund um das Reiseland Ungarn

Ungarn von A bis Z

 

Atemberaubende Landschaften, prächtige Städte, herrliche Badeparadiese und das Erbe einer 1000-jährigen Geschichte prägen das Bild Ungarns.
Die Vorfahren der Ungarn waren die Magyaren, weshalb auch heute noch „Magyarország“ die offizielle Bezeichnung Ungarns ist. Die Magyaren eroberten das Karpatenbecken gegen Ende des 9. Jahrhunderts nach Christus und gründeten unter ihrem ersten König Stephan im Jahre 1000 ein christliches Königreich.
Heute ist Ungarn eine Republik, wie sie vielseitiger nicht sein könnte: Von den bewaldeten Mittelgebirgen bis hin zur einmaligen Puszta. Vom gemäßigten Klima im Norden bis zum mediterranen Klima im Süden. Egal ob Badeurlaub am Balaton, entspannen in einem der zahlreichen Kurorte oder wandern in den Alpenausläufern im Westen des Landes – Ungarn lässt die Herzen aller Touristen höher schlagen.

 

Apotheke

Die ungarischen Apotheken haben in der Regel von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und Samstag von 8 bis 14 Uhr geöffnet.
Viele Medikamente sind ohne Rezept erhältlich. Rezepte, die im Ausland ausgestellt worden sind, können in Ungarn eingelöst werden, sofern die benötigten Arzneien in Ungarn erhältlich sind.

Balaton

Der Balaton, auch Plattensee genannt, ist der größte See Mitteleuropas und liegt im Westen Ungarns. Er ist bekannt und beliebt für familienfreundliche Strände, Surfgebiete, Yachthäfen und unzählige Heil- und Thermalbäder.

Einreise

Als Reisedokument genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass.  Der Kinderausweis muss mit einem Lichtbild versehen sein. Als Alternative zum Kinderausweis gilt auch eine Eintragung in den Reisepass eines Elternteils als gültig.
 

Feiertage

01. Januar Neujahr
15. März Nationalfeiertag
01. Mai Maifeiertag
20. August Staatsfeiertag
23. Oktober Nationalfeiertag
01. November Allerheiligen
25-26. Dezember Weihnachten
 

Flora und Fauna

Die ungarische Flora und Fauna ist mit 45.000 Tier- und 2.200 Pflanzenarten besonders artenreich. Viele davon sind besonders selten, wie die mediterrane Nieswurz, die unter Naturschutz steht.
In den ungarischen Wäldern sind Wildschwein, Hirsche, Rehe und Füchse zu finden. Des Weiteren trifft man auf den landwirtschaftlichen Landflächen und im Tiefland vielerorts auf Hasen, Fasane, Rebhühner und Wachteln. Auch verschiedenste Vogel- und Fischarten sind in Ungarn beheimatet.
Um die ungarische Tier- und Pflanzenwelt zu schützen wurden 11 Nationalparks auf einer Fläche von 5.000 km² gegründet.
 

Geld

Das ungarische Zahlungsmittel ist der Forint (HUF). Geldautomaten gibt es vielerorts und Kreditkarten werden in den meisten Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert.
Es empfiehlt sich erst in Ungarn das Geld zu wechseln. Der Geldwechsel ist in Banken und Wechselstuben möglich, teilweise kann man auch an Hotelrezeptionen und in Reisebüros in Forint wechseln. Der Geldwechsel-Beleg sollte bis zur Abreise aufbewahrt werden.
1 € entspricht im Durchschnitt 300 HUF.
 

Geographie

Ungarn ist ein Binnenstaat und grenzt im Norden an die Slowakei, im Nordosten an die Ukraine, im Osten an Rumänien, im Süden an Jugoslawien und Kroatien und im Westen an Österreich sowie Slowenien.
Die Ausdehnung Ungarns beträgt von West nach Ost rund 500 km und von Nord nach Süd rund 300 km.

Klima

Ungarn ist durch seine Lage in Mitteleuropa vor extremer kontinentaler Witterung geschützt. Der Wind ist überwiegend schwach und es fällt wenig Niederschlag. Die Zahl der Sonnenstunden beträgt jährlich rund 1.800 Stunden, in den südlichen Regionen liegen diese bei rund 2.050.

Notfall

Feuerwehr Tel. 105
Pannendienst Tel. 188
Polizei national Tel. 107
Rettungsdienst national Tel. 104
Rettungsdienst international Tel. 112

Öffnungszeiten

Geschäfte sind im Allgemeinen Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Einkaufszentren sind jedoch länger geöffnet.
Museen öffnen in der Hauptsaison meist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Montags sind die meisten Museen geschlossen.

Post

Postämter sind in der Regel Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 13 Uhr geöffnet.
Das Porto für Standardbriefe und Postkarten in europäische Länder beträgt 210 HUF.

Sprache

Ungarisch, auch Magyar genannt, gehört zur uralischen Sprachfamilie. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten ungarischen Begriffe für einen Urlaub.  Aber keine Sorge, in den meisten Teilen Ungarns versteht und spricht man Englisch oder Deutsch.

Guten Tag! Jó napot! [joː ˈnɔpot]
Guten Abend! Jó estét! [joː ˈɛʃteːt]
Auf Wiedersehen! Viszontlátásra [ˈvisontla:ta:ʃrɔ]


Ja./Nein.


Igen. [ˈigɛn] Nem. [ˈnɛm]
Bitte./Danke.    Kérem. [ˈkeːrɛm] /Köszönöm. [ˈkːøsønøm]
Entschuldigung!        Bocsánat! [ˈbotʃaːnɔt]
   

Ich spreche kein Ungarisch.

Nem beszélek magyarul. [nɛm ˈbɛseːlɛk ˈmɔɖɔrul]
Sprechen Sie …?    Beszél……? [ˈbɛseːl]….?
…Deutsch? ...németül? [ˈneːmɛtyl]
…Englisch? ...angolul? [ˈɔnɡolul]
   

Bitte, wo ist…   
Hol van kérem ... [hol vɔn ˈkeːrɛm]……
…die Hotelrezeption?    ...a recepció? [ɔ ˈrɛtsɛptsioː] ?
…das Hotel? ...a szálloda? [ɔ sa:l:odɔ]?
   

Links/rechts

balra [ˈbɔrːɔ] / jobbra  [ˈjobːrɔ]
Geradeaus egyenes(en) [ˈɛɖɛnɛʃ(ɛn)]
   

Hilfe!

Segítség!  [ˈʃɛɡiːtʃːeːɡ]
Rufen Sie bitte schnell… Hívjon gyorsan….  [ˈhi:vjon ɖorʃɔn… ]
…einen Krankenwagen! ...mentöt! [ˈmɛntøːt]
…die Polizei! ...Hívja a rendőrséget!  [ˈhiːvjɔ ɔ ˈrɛndøːrʃeːɡɛt]
   
Ich möchte … Euro in
Forint wechseln.
Szeretnék eurót forintra átváltani. [ˈsɛrɛtne:k ɛuro:t forintrɔ a:tva:ltɔni]
   

0

nulla [ˈnulːɔ]
1 egy [ɛɖː / ɛɖ]
2 kettö/két [ˈkɛt:øː / ke:t]
3 három  [ˈhaːrom]
4 négy [ˈnɛ:ɖ]
5 öt [ˈøt]
6 hat [ˈhɔt]
7 hét [ˈhe:t]
8 nyolc [ˈŋolts]
9 kilenc [ˈkilɛnts]
10 tíz [tiːz]
20 húsz [hu:s]
30 harminc [ˈhɔrmints]
40 negyven [ˈnɛɖvɛn]
50 ötven [ˈøtvɛn]
60 hatvan [ˈhɔtvɔn]
70 hetven [ˈhɛtvɛn]
80 nyolcvan [ˈŋoltsvɔn]
90 kilencven [ˈkilɛntsvɛn]
100 száz [saːz]

Strom

Die Netzspannung in Ungarn beträgt 220 Volt Wechselstrom.

Telefon

Ungarische Landesvorwahl: 0036
Deutsche Landesvorwahl: 0049
Die Vorwahl für das Inland: 06

Touristeninformation

Telefonzentrale: (36)-1-438-80-80
Touristeninformation aus
dem Ausland:
(36)-60-55-00-44
Touristeninformation aus
Ungarn:
(06)-80-66-00-44

Zeit

Für Ungarn gilt die mitteleuropäische Zeit (wie in Deutschland).